Blog

Versicherungen

Kennst du das Motto “Einmal versichert, immer geschützt”? Nun, nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, als dieser Satz. Nicht nur, dass der Versicherungsmarkt ständigen Veränderungen unterliegt – auch dein eigenes Leben befindet sich aufgrund solcher wichtigen Ereignisse wie Heirat, Geburt eines Kindes, Abschluss einer Ausbildung, Pension oder Hausbau, im ständigen Wandel. Durch diese Wendungen ergeben sich ebenfalls andere Sicherheitsbedürfnisse.

Mehr

Altersvorsorge

Die Altersvorsorge in Österreich basiert auf dem “Drei-Säulen-Modell”. Die erste Säule – gesetzliche Altersvorsorge – soll die finanzielle Absicherung sicherstellen. Die zwei weiteren Säulen sind die betriebliche sowie private Altersvorsorge, welche zunehmend an Bedeutung gewinnen, da sie zur Beibehaltung des gewohnten Lebensstandards beitragen können.

Mehr

Kredit

Derzeit gibt es 3 Millionen Kreditnehmer in Österreich – Tendenz steigend. Dies ist weit mehr als die Hälfte der erwerbstätigen Bevölkerung in Österreich. Dennoch gilt es an dieser Stelle zu erwähnen, dass nunmehr auch Studenten und Pensionisten als kreditwürdig bzw. kreditfähig angesehen werden, was früher nicht der Fall war. Schon seit Langem haben Sparkassen und Banken das Privatklientel für sich entdeckt und machen lukrative Geschäfte mit der Vermittlung von Darlehen und Privatkrediten.

Mehr

Haushaltsversicherung

Jeder kennt sie, fast jeder nimmt sie in Anspruch: die Haushaltsversicherung. Dennoch können die Prämien- und Leistungsunterschiede enorm sein. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert sich vor Abschluss der Versicherung genau zu überlegen, was man eigentlich braucht. Neben dem Basisschutz gibt es nämlich auch verschiedene erweiterte Zusatzangebote. Doch auch, wenn der Vergleich der Angebote zeitaufwendig sein kann, lohnt er sich allemal, um die passendste und gleichzeitig günstigste Option zu finden.

Mehr

KFZ-Leasing

Beim KFZ-Leasing überlässt ein Leasinggeber, zum Beispiel eine Leasinggesellschaft oder ein Händler, ein Leasingfahrzeug an den Leasingnehmer für eine vorab festgelegte Zeitdauer von 12 bis 60 Monaten. Im Leasingvertrag werden daraufhin unterschiedliche Parameter wie etwa die Dauer des Leasings, Restwert, Anzahlungshöhe, Leasingraten, Kaufoption usw. festgelegt.

Mehr

Günstig zahlen im Urlaub

Ob du nun nach Ägypten, Tunesien oder in die Türkei verreist – Du wirst auf jeden Fall Bargeld in der Landeswährung benötigen. Wechselst du dieses bereits zuhause, kannst du schon einmal bis zu 3 % des gewechselten Eurobetrags zusätzlich miteinkalkulieren. Bei geringen Summen fallen Mindestspesen von bis zu 5,50 Euro an. Hebe also stattdessen Bargeld in der jeweiligen Landeswährung mit Bankomat am Urlaubsort ab, denn diese Option ist entscheidend günstiger. Hierbei beträgt die Provision 0,75 % zzgl. 1,82 Euro Fixspesen.

Mehr
Newsletter

Immer aktuell sein

Geld ist Bewegung! Also bleibe stets auf Zack mit den neuesten Tipps zum Sparen und Vermögensaufbau.